E-Postcards statt Weihnachtskarten

Auch in diesem Jahr verzichtet die Apothekerkammer Westfalen-Lippe auf Weihnachtspost und stellt den eingeparten Betrag in Höhe von 1.500 Euro dem Hilfsprojekt bereit.

Viele Apotheken verfahren ebenfalls auf diese Weise. Sie mailen ihre Weihnachtsgrüße an Kunden, Partner, Freunde und Verwandte per E-Card und spenden den Betrag an das Projekt "Eine Dosis Zukunft".

Hier finden Sie alle
teilnehmenden Apotheken.

NAME DER BANK: Deutsche
Apotheker- und Ärztebank

IBAN: DE04 3006 0601 0901 1190 28

BIC: DAAEDEDDXXX

STICHWORT: Dosis Zukunft

ODER HIER ONLINE SPENDEN

Dank Ihrer Hilfe
konnten bereits
132.372 Kinder
geimpft werden.