5.000 Euro für das Hilfsprojekt "Eine Dosis Zukunft"

Suzana Upmann überreichte von der NOWEDA-Stiftung an die Präsidentin der Apothekerkammer eine großzügige Spende in Höhe von 2.000 Euro.Nach knapp einjähriger Umbauzeit eröffnete die Apothekerkammer Westfalen-Lippe am 8. Oktober 2017 mit einem „Tag der offenen Tür“ das runderneuerte und inzwischen barrierefreie Apothekerhaus am münsterischen Aasee. Bei kühlem, aber durchweg trockenem Oktoberwetter folgten über 900 Besucher der Einladung an die Bismarckallee.

Auf dem Parkdeck der Kammergeschäftsstelle sorgten u. a. Live-Musik der Oldie-Band „The Dandys“, mehrere Foodtrucks und Spielangebote für die Jüngsten für eine zünftige Party-Stimmung. Derweil standen im Apothekerhaus die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Pharmazie im Mittelpunkt: Erstmals wurde hier die historische Einhorn-Apotheke, eine Dauerleihgabe des Deutschen Apothekenmuseums Heidelberg, der Öffentlichkeit präsentiert. „Wir haben diese Apotheke, deren Wurzeln bis in das Jahr 1643 zurückreichen, in ein Ausstellungskonzept eingebettet“, erläutert Hauptgeschäftsführer Dr. Andreas Walter und stellte erfreut fest, wie gut diese Idee angenommen wird. So waren alle acht Führungen, die am Sonntag angeboten wurden, mit jeweils 40 bis 50 Teilnehmern restlos ausgebucht.

Bis in den frühen Abend ging es im Apothekerhaus wDie Mitarbeiter/innen der Apothekerkammer sorgten für ein volles Kuchenbuffet. ie in einem Taubenschlag zu. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kammergeschäftsstelle waren nicht nur am Getränkestand, als Ordner oder als Kinderbetreuer an der Hüpfburg tätig. Sie hatten zuvor auch für ein stattliches Kuchenbüffet in der heimischen Küche gestanden. All dies für einen guten Zweck: Sämtliche Einnahmen aus dem Verkauf von Speisen und Getränken gehen an das gemeinsame Hilfsprojekt mit der Kindernothilfe „Eine Dosis Zukunft“. Nach einem langen Aktionstag steht fest: Einschließlich einer großzügigen Spende der NOWEDA-Stiftung in Höhe von 2.000 Euro, die deren münsterische Vertriebsleiterin Suzana Upmann überreichte, sind beim „Tag der offenen Tür“ stolze 5.000 Euro für die Kindernothilfe zusammengekommen.

Hier finden Sie alle
teilnehmenden Apotheken.

NAME DER BANK: Deutsche
Apotheker- und Ärztebank

IBAN: DE04 3006 0601 0901 1190 28

BIC: DAAEDEDDXXX

STICHWORT: Dosis Zukunft

ODER HIER ONLINE SPENDEN

Dank Ihrer Hilfe
konnten bereits
140.031 Kinder
geimpft werden.